Allgemein, Coaching, Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung

Prosit Neujahr! Wie Sie Ihre Vorsätze 2012 umsetzen werden

Silvester

Image by lunalina via Flickr

Die Lebkuchen gibt es schon und auch die Karpfen ziehen ins Fangbecken um.
Nicht plötzlich und unerwartet gibt es bald den Jahreswechsel und gute Vorsätze haben Hochkonjunktur.

Ach, Sie nehmen sich schon nichts mehr vor, weil der Elan für´s Umsetzen doch so schnell verpufft?

Es ist Anfang November: eine gute Zeit, den Erfolg der guten Vorsätze für 2012 strategisch zu planen.
Die Verwaltungen stellen ihren Haushaltsplan für 2012 auf, Firmen planen ihre Budgets, einige buchen schon den Urlaub…
Warum nicht auch die Vorsätze planen?! Jetzt?!

Egal, ob Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, „Nein-Sagen“ oder eine Sprache lernen wollen, regelmäßig Sport machen oder mehr Arbeit abgeben wollen: mit diesen 7 erprobten Tipps wird es Ihnen gelingen:

1. Vorsätze klug auswählen

Wer nicht will, sucht Gründe; wer will, findet Wege
Wenn es viele „gute Gründe“ gibt, warum Sie meinen, etwas geht nicht, dann ist der Wunsch ggf. nicht „reif“.
Denn vieles, was eigentlich verändert werden soll, hat doch so den ein oder anderen „Vorteil“ und daher findet sich auch immer schnell ein Grund, etwas zu lassen, wie es ist.
Etwas zu verändern, heisst IMMER zunächst einen Vorteil gegen einen Nachteil einzutauschen.

Wollen Sie das? Sind Sie bereit, diesen „Preis“ für Ihren Wunsch zu zahlen?

2. Gewöhnen Sie sich daran, erfolgreich zu sein

Gewohnheit ist eine starke Macht.  Nur 21 Tage braucht es, um eine Gewohnheit zu etablieren.

Sie befürchten, dass Ihnen Ihr Vorsatz nicht gelingt? Üben Sie ab sofort und immer wieder, dass Ihnen  sovieles gelingt: achten Sie auf die vielen Kleinigkeiten, die Ihnen schon jetzt gelingen.

Beachten Sie Ihre Erfolge, auch wenn Sie noch so klein sind, loben sich und zeigen Dankbarkeit.

Dankbarkeit wiederum zieht Glück magisch an und ein bischen Glück wiederum braucht man für den Erfolg.

3. Tun Sie es und zwar jetzt

Egal, was Sie ändern oder erreichen wollen, beginnen Sie JETZT mit einem ersten Schritt.
Nur so haben Sie die 99% Chance, dass es gelingt.

4. Machen Sie sich klar, dass Veränderungen schwierig sind

Es ist harte Arbeit. In der Tat gelingt es vielen Menschen erst nach einem schweren Einschnitt in ihr Leben, wirklich Veränderungen vorzunehmen. Vorher gab es die vielen kleinen Warnungen, die überhört wurden.

"Geh du vor" sagt die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht"
"Ich werde krank werden, dann hat er Zeit für Dich" antwortet der Körper
Ulrich Schaffer

Weder Krankheiten, noch Insolvenz, ein Jobverlust, eine Scheidung kommen nicht aus heiterem Himmel. Sie kommen in kleinen Schritten – und in den gleichen kleinen Schritten können Sie auch Ihr Ziel erreichen. Mit jedem kleinen Schritt, den Sie tatsächlich getan haben, können Sie sich selbst immer wieder neu überzeugen, dass Sie selbst sogar vermeintliche schwierige Veränderungen schaffen.

5. Der Fakten-Check

Decken Sie die Fakten auf, warum Veränderungen in Ihrem Leben so schwer sind: Warum können Sie nicht aus Ihrer Haut, warum rutschen Sie doch immer wieder in alte Verhaltensmuster?
Was sind die vermeintlichen Belohnungen dafür, dass Sie die von Ihnen bereits erkannten Fehler wiederholt machen?

Der Geist ist willig, nur das Fleisch ist schwach – heisst es schon in der Bibel.
Wille allein genügt nicht – sagt der Volksmund.
Also wäre zu überlegen, wie der Geist das so anstellt, dass das „Fleisch“ stark wird. 

6. Bleiben Sie Profi

Arbeiten Sie auf Ihrem Gebiet und holen gönnen Sie sich Unterstützung, in Bereichen, die andere besser können..

Sie haben einen anspruchsvollen Alltag: Beruf, Kinder, Familie, Hobbys. Hier sind Sie der Profi. Das ist sozusagen Ihre Komfortzone, in der Sie sich auskennen. Hier arbeiten Sie praktisch auf Autopilot.

Möchten Sie etwas verändern, dann benötigen Sie einen zusätzlichen Kraftaufwand. Diese Kraft fehlt dann in der eigentlichen Tätigkeit. So wird sich der Stress oder Mangel sehr schnell potenzieren.

Erfolgreiche Menschen verfügen über ein großes Netzwerk, lassen sich relativ einfach helfen und bitten auch offen um Unterstützung. Vielleicht ist das ein Geheimnis des Erfolges und deren Lebensqualität?

7. Suchen Sie Energietankstellen! 

Es gibt kein Perpetuum mobile – kein Akku, kein Mensch kann ohne Nachschub etwas leisten. Auch Sie nicht.
Was gibt Ihnen Kraft, Elan und Motivation? Die Stunden Fernsehen, die Welt-Nachrichten in den Medien, vor dem PC?

1. Meiden Sie die Informationsflut über die Missstände in aller Welt.
Lesen Sie Biografien von interessanten und erfolgreichen Menschen: egal, ob Sie als Fußballfan Oliver Kahn bevorzugen oder eher klassisch preussisch die vom Alten Fritz. Kostenlose Tipps im Internet gibt es hier:

2. Meiden Sie konsequent Jammerer und Nörgler; „Netzwerker“, die nur verkaufen wollen.
Suchen Sie die Nähe von Menschen mit Lebensfreude und begeben Sie sich ganz bewußt in diese Nähe.

3. Stellen Sie den Focus auf Er-folg. Freuen Sie sich an allem, an Kleinem, an Großem und vergessen Sie den Dank nicht.

Was Sie sofort für mehr Wohlbefinden tun können

Da „Erleuchtung“  nichts nützt, wenn das Essen nicht schmeckt: hier gibts bodenständige, einfache Rezepte

So verankert Sie Ihr Idealgewicht – Kostenloser Download einer Trancereise dazu

Handeln geginnt mit Entscheidungen – warum Sie JETZT entscheiden sollten

Und – haben Sie jetzt schon Lust bekommen, an Ihren Vorsätzen zu arbeiten?
Benötigen Sie noch Unterstützung – oder fangen Sie erst am 1.1. an?
Welche Erfahrungen haben Sie schon mit Ihren Vorsätzen gemacht?

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, dann leiten Sie Ihn doch weiter oder hinterlassen einen Kommentar.

Viel Erfolg wünscht
Renate Richter

 

Advertisements

Diskussionen

8 Gedanken zu “Prosit Neujahr! Wie Sie Ihre Vorsätze 2012 umsetzen werden

  1. Vielen, vielen Dank für diesen überaus interessanten und sehr hilfreichen Artikel. Dieser Artikel gibt nicht nur neue Erkenntnisse, sondern auch Kraft alle meine Ziele (und nicht nur meine Vorsätze) zu erreichen.

    Eine besondere Kenntnis dieses Artikels ist für mich, dass die Etablierung einer Gewohnheit nur 21 Tage dauert. Ganz ehrlich, 21 Tage ist wirklich nicht lang unter man sich vorstellt was man damit erreicht, es ist einfach nur motivieren.

    Verfasst von Lisa | 17. November 2011, 20:02
  2. Viel Erfolg bem Umsetzen und Danke für den Kommentar
    Renate Richter

    Verfasst von Renate Richter | 23. November 2011, 16:44
  3. Ich liebe den Jahreswechsel und den meist erfolglosen Versuch derer, die mit dem Neujahr, endlich ihre Vorätze versuchen umsetzen. Warum aber damit bis zum Neujahr warten? Weil das jetzige Jahr sowieso schon verkorkst ist?! Wie Du so schön geschrieben hast, der Schweinehund ist erfinderisch und sucht immer wieder nach Ausreden um uns vor der Umsetzung abzuhalten. Und auch so schön geschrieben, einfach machen! Schöner Artikel, wünsche Dir einen schönen Start ind neue Jahr, auch wenn och etwas Zeit ist!

    Verfasst von Personal Trainer Kiel | 24. November 2011, 14:47
  4. es gibt nichts schöneres wie das neue jahr zu feiern und mit guten vorsätzen zu beginnen. ein guter vorsatz, der dabei hilft sich in der person zu verbessern und die lebensqualität zu steigern. bei mir ist es das rauchen. nächstes jahr is schluss damit!

    Verfasst von maike | 9. Dezember 2011, 11:34
  5. Wer nicht mit den Verletzungen der Kindheit abschliesst, wird erleben, dass die Zukunft ihm zur Vergangenheit wird.

    Verfasst von 365 | 1. Juli 2012, 00:07
    • „Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit“ Dieser Satz aus der systemischen Arbeit klingt unglaublich, ist jedoch regelmäßig ein Ergebnis der Arbeit in der aufdeckend systemischen Hypnose.
      Danke für den Kommentar

      Verfasst von Renate Richter | 17. Juli 2012, 08:45

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Schöne Haut auch im Winter ist keine Hexerei und Geschenk aus dem Labor! « Erfolg braucht Gesundheit – Gesundheit bleibt mit Erfolg - 10. Oktober 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung?

Der Weg in meine Bernauer Praxis ist Ihnen zu weit? Nutzen Sie doch die Möglichkeit, per Telefon oder Skype persönlich beraten zu werden. Senden Sie eine Anfrage an endlich@ganzgesundsein.de und erhalten kurzfristig einen Beratungstermin zu günstigen Konditionen.

Geben Sie hier Ihre Emailadresse ein und erhalten Sie alle neuen Artikel direkt zugesandt!

Schließe dich 196 Followern an

%d Bloggern gefällt das: