Allgemein, Gesunder Schlaf, Naturheilkunde, Schüssler Salze

Wie Sie von einer Antlitzanalyse maximal profitieren können

Nicht selten werde ich um eine Antlitzanalyse und eine Einnahmeempfehlung mal „auf die Schnelle“ gebeten.
In den meisten Fällen lehne ich das rundweg ab und treffe dann auf Erstaunen, wenn ich frage

  • wollen Sie wieder nur mal eben schnell irgendwas ausprobieren oder Sie sich und Ihrem Körper grundlegend etwas Gutes tun?
  • würden Sie auch mal so auf die Schnelle chemische Medikamente empfohlen haben wollen, die tief in ihren Stoffwechsel eingreifen?
  • möchten Sie für die Antlitzanalyse Ihr Geld zum Fenster rausschmeissen?

Meistens irritiert genau die letzte Frage, denn mit nur einer einzelnen Beratungsstunde, weiteren kostenlosen Informationen aus Internet oder Apotheke und Eigendosierung könnte man doch richtig Geld sparen – oder?

Warum reicht eine einzelne Antlitzanalyse nicht aus?

Wenn Mineralstoffberatung aufgesucht wird, wurde meist schon ein längerer Leidensweg zurückgelegt und es werden zwei wesentliche Strategien notwendig: Reinigung und Aufbau.

 Reinigung ist nicht ohne Energie möglich und Aufbau ist nicht ohne eine „saubere Grundlage“ möglich.

Hier muss genau eingeschätzt werden, wie vorgegangen werden kann. Oft sind die erkennbaren Mängel so stark, dass es notwendig wird, den Abbau der Mängel schrittweise anzugehen und mit dem Klienten Strategien gemäß seinen persönlichen Belangen festzulegen.

Wie der Körper auf die Einnahmeempfehlung reagiert, hängt vom Ausgangszustand ab: ein chronisch geschwächter und überlasteter Körper reagiert anders, als bei gesunder stabiler Konstitution. Meist reicht es dann, ein paar andere Mineralstoffe zu ergänzen oder zunächst wegzulassen.

Es ist nicht möglich, eine realistische Einnahmeempfehlung für die Zukunft abzugeben oder im Nachhinein per Telefon.

Für gründliche Bestandsaufnahme aller Randbedingungen fehlt einfach die Zeit, wenn in dieser einen Stunde auch noch die eigentliche Antlitzanalyse und Einnahmeempfehlungen neben etwas Grundwissen der Heilweise gegeben werden.

Die Mitarbeit des Ratsuchenden ist äußerst wichtig. Es beginnt bei der Motivation für die regelmäßige Einnahme und Durchführung von begleitenden Maßnahmen, der genauen Beobachtung der auftretenden Veränderungen und der Einhaltung z.B. von begleitenden Empfehlungen, z.B. der Trinkempfehlung.

Es ist ein sehr häufiger Fehler, dass während der Einnahme nicht genügend Wasser getrunken wird (Spüleffekt!)

Aus persönlicher Erfahrung weiss ich zu gut, dass es zu unangenehmen Reaktionen kommen kann, die – unterstützt und überwunden – zur einer grundlegenden, lang anhaltenden Verbesserung meiner Gesundheit geführt haben. Allerdings auch erst dann, als ich mich von einer erfahrenen Beraterin unterstützen liess, die mir erläutert hat, dass es sich um „normale“ und notwendige Reaktionen des Körpers handelte und nicht um Verschlechterungen trotz Schüssler Salz Anwendungen.

In meiner Beratungspraxis heute erlebe ich oft, dass die Überwindung dieser Reaktionen ein wesentlicher (Wende-)Punkt ist, der über Erfolg oder Mißerfolg einer Schüssler Anwendung entscheidet. Würde man an dieser Stelle die Einnahmen abbrechen, hätte man nicht nur Geld für die Produkte und eine Beratungssitzung aus dem Fenster geworfen, sondern für sich einen sehr wirksamen Heilweg meist für immer verbaut.

Und wenn garnichts passiert, Reaktionen völlig ausbleiben? Alle Einnahmeempfehlungen und Begleitmaßnahmen befolgt wurden und nichts passiert? Paradoxerweise tritt das insbesondere auch bei Menschen auf, die ohnehin schon sehr viel für ihre Gesunderhaltung unternehmen und auch bereits andere Verfahren, Therapien relativ erfolglos probiert haben.
Das sollte dann ein Zeichen dafür sein, sich auf einer anderen als auf der körperlichen Ebene seinem Anliegen zu nähern.

Ein guter Ansatz zur Selbsthilfe könnte die Frage sein: Welche Vorteile hat meine beeinträchtigte Gesundheit/ meine Krankheit/ mein Problem/ mein Schmerz für mich? Jedes Ding hat zwei Seiten, auch ein anscheinend negatives Ding.

Sie wollen von einer Antlitzanalyse/ Mineralstoffberatung maximal profitieren?

Machen Sie sich zunächst bewußt: es geht in der Biochemie nach Dr. Schüssler nicht um die Beseitigung/das Abschalten eines einzelnen Symptoms oder gar eines Antlitzzeichens (Falten), sondern um die grundlegende Verbesserung Ihrer Lebensqualität.

Das bedarf mehr Investitionen, als eine Stunde Beratung und ein Döschen Schüssler-Salztabletten. In der Regel dauert es auch länger und ist umständlicher als die Einnahme einer Pille.

Bedenken Sie: Ihr Antlitz ist die „Landkarte“ Ihres Lebens. Veränderungen an der Landkarte setzen Veränderung im Leben voraus.

Eine Beratung dazu in eine einzelne Zeitstunde zu pressen, würde Berater und Klient absolut überfordern.

Sie brauchen Verständnis und Informationen über die komplexen Wirkungsweisen und Wechselwirkungen im Stoffwechsel, um Schüssler Salze in Eigenregie anzuwenden und damit Erfolge verzeichnen zu können. Wenn Sie Lust und Zeit haben, sich durch den Dschungel von Selbststudium/ Selbsterfahrung und Informationsbeschaffung zu kämpfen**, kann eine Einzelberatung/ eine einzelne Antlitzanalyse eine wertvolle Ergänzung sein.

Sie wollen schneller und sicherer an Ihr Ziel kommen?

Aus den Erfahrungen meiner Beratungspraxis habe ich ein mehrstufiges Programm aus Vortrag – Workshop- und Einzelberatung entwickelt, das konkrete Informationsvermittlung und individuelle Beratung verbindet.

Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie zunächst allgemeine Informationen und Hintergründe zur Wirkungsweise der Schüssler Heilweise in einem größeren Rahmen (Vortrag) sammeln können.

Hier haben Sie Gelegenheit, die Heilweise als auch mich und meine Herangehensweise unverbindlich kennenzulernen. Schon hier erhalten Sie auch viele praktische Tipps zur Selbsthilfe.

Wenn Sie weitermachen möchten auf diesem „Heilweg“, könnte die Teilnahme an einem der Workshops für Sie in Frage kommen. In kleineren Gruppen finden diese mehrteiligen Workshops zu bestimmten Themengebieten statt (u.a.: Gewichtsoptimierung, Mehr Energie, Burnoutprävention).

Die Workshops bestehen wiederum aus einem allgemeinen Teil in einer kleinen Gruppe und einer individuellen Sitzung nur für Sie.

Da ich bei der Besetzung der Workshopgruppen darauf achte, dass möglichst Teilnehmer mit ähnlichem Hintergrund zusammenkommen, profitieren Sie auch von den Fragen und Hinweisen anderer Teilnehmer zur praktischen Anwendung und können das dann in der Einzelsitzung individuell vertiefen. Insbesondere lernen Sie so viel mehr über Antlitzzeichen und Anwendungen der Schüssler Salze, so dass Sie künftig sich und vielleicht auch Ihre Familie bei der alltäglichen Gesundheitsförderung allein unterstützen können.

Vielleicht haben Sie Lust bekommen, sich noch weiter über dieses Konzept zu informieren?
Hier finden Sie Termine und weitere Informationen zu meinen Angeboten.

Oder schreiben Sie einen Kommentar oder eine Mail

Alles Gute wünscht Ihnen
Renate Richter

** In einem weiteren Blogbeitrag werde ich über meinen Weg durch Selbststudium und Selbsterfahrung mit Schüssler Salzen berichten.

Advertisements

Diskussionen

6 Gedanken zu “Wie Sie von einer Antlitzanalyse maximal profitieren können

  1. Hallo Re,

    auf deinen Bericht über Selbststudium und Selbsterfahrung mit den Salzen bin ich schon sehr gespannt! :-)))

    Liebe Grüße von Barbara

    Verfasst von Barafra | 16. August 2011, 14:06
    • Hallo Barbara, als langjährige Schüsslerverwenderin hast vielleicht auch Du „spannende“ Erlebnisse und AHA Effekte bei der Schüssler Einnahme? Würde mich freuen, wenn Du uns daran teilhaben lassen wolltest. Ich bekomme oft das Feedback, dass sich diese „Geschichten“ besser einprägen, als die graue Theorie und auch besser zum Durchhalten animieren.
      Bis bald wieder
      RR

      Verfasst von Renate Richter | 16. August 2011, 16:49
  2. Hallo Ranate,
    vielleicht kannst du mir helfen. Ich habe ganz schlimme Besenreiser. Ich habe die Globuli Abrotanum D 12 probiert und es half nichts. Ich kann mittlerweile zusehen, wie sich neue Besenreiser bilden. Mich schrüänkt das schon so sehr ein, dass ich mit meinen Kindern gar nicht mehr baden will. Hättest du Tipps für mich,welche Saze mir helfen könnten? Liebe Grüße Nicki

    Verfasst von Nicki | 16. August 2015, 21:52
    • Hallo Nicki, die Mineralstoffberatung geht immer anders ran: zeig mir Dein Gesicht und ich sage Dir, was Dein Körper braucht! Es sorgt regelmäßig für Frust, wenn an einem einzelnen Symptom, vor allem, wenn es schon so stark zu Tage tritt, rumgedoktert wird.
      Vorbehaltlich anderer Mineralstoffbedarfe bessern sich Besenreiser erfahrungsgemäß mit hochdosierter Einnahme und auch äusserlicher Anwendung folgender Mineralstoffe:
      Nr 1 für die Festigkeit der Gefäßwände, Nr 4 für die Verbesserung der Fliesseigenschaften, Nr. 9 und ggf nr 11 zur Entsäuerung – und ggf. Nr 17 Mangan. Insbesdonere nr 1 und 4 immer auch als Cremegel oder als Brei äusserlich auftragen.
      Wenn jedoch, wie Du schreibst: man zusehen kann, wie neue Besenreiser entstehen, werden allein SChüssler Salze NICHT ausreichen – dann gehört ein Gesamtpaket geschnürt.
      Für mich steht hier an erster Stelle die Physikalische Gefäßtherapie Bemer – hier werden diese kleinen Gefäße, die jetzt bei Dir quasi sichtbar „reissen“ so angeregt, dass sie wieder sich selber bewegen und daher die Versorgung und vor allem auch die Entsorgung der Zellen verbessert wird. Diese Therapie ist einfach so grundlegend und ermöglicht eben auch, dass die ganzen Mineralstoffe dahin kommen, wohin sie gehören.
      Dazu gehört weiterhin: Entsäuern – womit auch immer, auf alle Fälle zwingend mit Basenbädern – wenn die Wanne fehlt, dann wenigstens Fußbäder aber auch lange (ja, Fu´ßbäder auch dann, wenn die Besenreiser eher an den Schenkeln sitzen!!)
      Fang am besten gleich an: Sangokoralle! Verbessert die Übersäuerung
      Dann weiter – ebenso „dringend“ angezeigt: Vitamin D3 Spiegel prüfen lassen! Ggf selbst bezahlen! Und dann auffüllen und zwar nicht mit den albernen 1000 i.E., die der Arzt verschreibt, sondern richtig und zwar zusammen mit Vitamin K2 (sorgt für die Fliessfähigkeit), Magnesiumchlorid und Calcium – (Sangokoralle)
      Alles Gute und vergiss bitte nicht, Vorher Nachher Bilder zumachen – alle Leidensgenossen würden sich sehr freuen, wenn Du einen Weg gefunden hast und uns teilhaben läßt.

      Für eine Antlitzanalyse zum Erkennen eines Mineralstoffbedarfs und konkrete Tipps stehe ich acuh gerne per Skype zur Verfügung.
      Alles Gute
      RR

      Verfasst von Renate Richter | 17. August 2015, 15:52
      • Guten Tag Renate,

        vielen Dank für deine Nachricht.
        Ich habe nun eine Frage: wie soll ich denn Nr. 1 und Nr. 4 einnehmen? So wie Globuli, 5 mal am Tag 5 Tabletten. Auch hab ich noch nie einen Brei hergestellt. Wie muß ich denn da vorgehen? Und ja, ich mache gerne Foto´s. LG Nicki

        Verfasst von Nicki | 17. August 2015, 16:14
  3. Schüssler Salze sind keine Homöopathika! Sie substituieren (ersetzen) Fehlendes. Viel fehlt: viel nötig. Wenig fehlt, wenig ersetzen!
    Bei 1 und 4 mindestens 10 – 30 Stück pro Tag in der Anfangszeit zzgl. der anderen Mineralstoffe.
    Für einen Brei 10 Tabletten mit bischen Wasser vermischen und auftragen/abdecken oder noch besser Mineralstoffgel besorgen und mehrfach am Tag auftragen.
    Die 1 und 4 bringen ALLEINE nix, wenn es schon so stark ist. Das ist ein Gesamtprogramm.
    Vergleiche: wenn Dein Aussenpool jeden Tag durch Verdunsten und Planschen 1 Eimer Wasser verliert, mußt du jeden Tag einen Eimer nachschütten. WEnn Du das ein paar Tage lange vergessen hast, dann musst du AUFFÜLLEN – also das geht dann nicht mehr mit dem normalen einen Eimer Wasser/Tag.
    Und wenn Dein Pool versandet ist, dann mußt du den auch reinigen usw usf.
    Tipp – such Dir einen Berater, es wird am Ende billiger und erfolgreicher, als in dem Stadium rumzudoktern!
    Schau hier – bundesweit inkl. Österreich und SChweiz richtig ausgebildete Mineralstoffberater:
    http://www.fst-verlag.at/gba/berater-jump.html

    Verfasst von Renate Richter | 17. August 2015, 17:41

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sie wünschen sich eine persönliche Beratung?

Der Weg in meine Bernauer Praxis ist Ihnen zu weit? Nutzen Sie doch die Möglichkeit, per Telefon oder Skype persönlich beraten zu werden. Senden Sie eine Anfrage an endlich@ganzgesundsein.de und erhalten kurzfristig einen Beratungstermin zu günstigen Konditionen.

Geben Sie hier Ihre Emailadresse ein und erhalten Sie alle neuen Artikel direkt zugesandt!

Schließe dich 196 Followern an

%d Bloggern gefällt das: